Dschungelcamp 2023: Schlüpfrige Sprüche – Woran Lucas Cordalis hier wohl denkt? | Unterhaltung

Lass es die Katze nicht hören…

Bisher war es von Lukas Cordalis (55) Zoll campen im Dschungel nicht viel zu sehen. Während die Promi-Meute zankt, zankt und mit intimen Geständnissen um Sendezeit wetteifert, war der Göttergatte der Kult-Blondine Daniela Katzenberger (36) eher in Alarmbereitschaft. Aber am sechsten Tag wurde er noch aufgeregter und begann eine Debatte über Sex unter den Bewohnern.

Táborák bot dafür die perfekte Kulisse. Während die anderen einfach die Ruhe genossen, war die Sängerin mit ihren Gedanken woanders und sagte der Gruppe fröhlich: „Ich freue mich wirklich darauf, vom Essen zum Sex überzugehen. Wenn das eine wichtiger wird als das andere.“ Alle waren sofort wach. Lucas prophezeite: „Wir alle werden eines Tages erwischt, meine Freunde.“

Auch Lesen :  Skrupelloses Geschäft: 24h-Pflegekräfte werden unausgebildet vermittelt

YouTube-Star Jolina Mennen (30) spürte einen gewissen Druck auf der Sängerin. Er erzählte am Anfang einen Witz. „Die berühmteste Sexstellung Deutschlands? Unten Mann, oben niemand.“ Leider war er der Einzige, der darüber lachte. Aber der Joker gab das Thema vor und führte es weiter. Griechischer Tiger über Lagersex: „Irgendwann muss es raus. Ich weiß nicht, wie lange du es ohne aushältst.”

TV-Macho Gigi Briofio (23) hatte das gleiche Problem. Vor allem er verstand die Gedankenspiele seines Lagerkameraden voll und ganz. „Irgendwann reicht eine Berührung und dann …“, sagt Gigi. Zur Diskussion wollte auch Reality-Urgestein Djamila Rowe (55) beitragen. Das ehemalige Partygirl kannte die Bedürfnisse der Männer bestens. Sie dozierte: “Wenn Männer lange keinen Sex haben, fangen ihre Hoden an zu schmerzen.”

Auch Lesen :  „Spur des Blutes“ mit Ballauf & Schenk- SWR3

Es scheint, dass Lucas nicht weit von diesem Moment entfernt ist. Der Ehemann der Katzenberger gab mit einem breiten Lächeln zu: „Nach einem Tag ist es auch für mich so weit.“ Die Toilette im Dschungel als letzte Möglichkeit sei ihm zu unerotisch. Trotzdem bot Djamila ihre Hilfe an: „Tu es! Ich werde auch vor der Tür stehen.”

Ausgerechnet die einzige männliche Berühmtheit, die im australischen Busch völlig unbeeindruckt von Sexabstinenz ist, ist Kosimo (41). „Checker vom Neckar“ hält sich angeblich nicht viel von Solonummern und will warten, bis er mit seiner Freundin Nathalie zurückkommt. Cosimo: „Ich weiß, wenn ich raus bin, wird es lockerer.“

Auch Lesen :  "Wer wird Millionär? - Das Phänomen": Als Waldi Deutschland den WM-Titel stahl

Djamila und ihr Hardware-Fetisch

Intime Geständnisse auch auf der Nachtfeuerwache. Djamila gesteht Jolina spät in der Nacht, was sie wirklich erwischt. TV-Star: „Ich liebe es, Schrauben und Dübel einzukaufen. Ich glaube, das ist mein Fetisch, der Baumarkt-Fetisch.“ Der YouTuber hatte noch nie davon gehört.

Tatsächlich kommt Djamila aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Dank dieser seltsamen Vorliebe ist aus der Ex-Hure sogar eine DIY-Braut geworden. Rowe schwärmt: „Ich liebe es, ein Loch zu bohren, dann einen Dübel hineinzustecken und dann eine Schraube.“

Djamila Rowe (links) und Jolina Mennen im Feuerwehrhaus

Djamila Rowe (links) und Jolina Mennen im Feuerwehrhaus

Foto: RTL

Sechs Sterne im Dschungeltest

Diese Herausforderung forderte den Würgereflex heraus. Claudia Effenberg (57), Verena Kerth (41) und Tessa Bergmeier (33) müssen in einem Reihenhaus mehrere eklige Menüs essen. Auf der Speisekarte stehen Schweinenase, Kuhurin und Hühnerherz. Am Ende ist zumindest ein Teil davon verputzt, und das Trio kehrt ins Sechs-Sterne-Lager zurück.

Verena Kerth schluckt

Verena Kerth schluckt einen “Würger-Burger”.

Foto: RTL

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button